Wappen Schützen

Schützenverein Wolfartsweiler e.V.

Wappen Wolfartsweiler

Du hast Lust auf eine neue Sportart?

Strichmännchen

In der Gemeinschaft …. 

Gemeinschaft

durch Spaß und Bewegung …

Spaß und Bewegung

unter voller Konzentration … ?

Konzentration

 

sobi-logo-400x264

Dann bist du bei uns genau richtig.

Sommerbiathlon ist eine Mehrkampfsportart, die Corsslauf beziehungsweise Rollskilaufen, Radfahren etc. und Sportschießen kombiniert
Einerseits sind beim Laufen Kraft und Gewandtheit gefordert, andererseits kommt es beim Schießen auf Konzentration und Selbstdisziplin an.

Eine irrsinnige Kombination oder die neue Trendsportart? Zuerst läuft man sich die Lunge aus dem Hals, ist völlig aus der Puste und danach soll man mit ruhiger Hand das Gewehr halten können? - Gerade diese ungewöhnliche Kombination macht aber diesen Sport so interessant und publikumswirksam.

Ziel ist es, in möglichst schneller Zeit eine vorgegebene Strecke zurückzulegen, wobei die Strecke nach bestimmten Abständen durch Schießeinheiten unterbrochen wird. Im Gegensatz zum bekannteren Winterbiathlon wird das Gewehr von den Sommerbiathleten beim Laufen nicht mitgeführt.

Bei den einzelnen Schießeinheiten müssen je 5 Ziele mit 35 mm Durchmesser im Stehend- und 15 mm im Liegendanschlag  getroffen werden. Sobald das Ziel getroffen wurde, fällt eine Klappe um, so dass jeder erkennt ob der Schuss ein Treffer war oder nicht. Wird eine Klappe nicht getroffen, so muss der Schütze entweder eine Strafrunde laufen, oder es wird eine Strafzeit zur Gesamtzeit addiert.

Im Deutschen Schützenbund wird der Sommerbiathlon in unterschiedliche Disziplinen unterteil: Der Staffellauf, der Einzellauf, sowie das Sprint- und Verfolgungsrennen.

Die zurückzulegenden Distanzen unterscheiden sich in den verschiedenen Disziplinen und richten sich nach Alter und Geschlecht der Athleten. Daraus ergibt sich dann eine unterschiedliche Anzahl von Laufrunden und Schießeinlagen.

Die Ausrüstung besteht aus guten Laufschuhen, bequemer Sportbekleidung sowie einem speziellen Biathlon-Luftgewehr oder KK-Gewehr mit 5-Schussmagazinen oder normalen Einzelladergewehren.

Für Jugendliche eignet sich Sommerbiathlon besonders gut um die Konzentration der Jugendlichen zu fördern, um sie in der Gemeinschaft zu integrieren und um mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Auf dieses wird im Training einen besonderen Wert gelegt.

 

Das Jugendtraining mit Lasergewehren findet dieses Jahr noch im Schützenhaus Wolfartsweiler statt und ab 2017 in einer Sporthalle in Bad Saulgau.

Das Erwachsenentraining erfolgt mit Luftgewehr im Schützenhaus Wolfartsweiler.

Trainingszeiten: 

  • 18:00 – 19:00 Uhr in der Turnhalle  Reha-Klinik Bad Saulgau (Wintermonate) bzw. im Schützenhaus Wolfartsweiler (Sommermonate) (ab 8 Jahre)
  • 19:15 – 20:30 Uhr im Schützenhaus Wolfartsweiler (Erwachsene)
     

Weitere Infos erhalten Ihr bei der Jugendleiterin Karin Heinzler (0179-8271389, karin_heinzler@yahoo.de)

Impressum